Von-Galen-Kids sportlich unterwegs

Wie immer zum Ende des 4. Schuljahres stand auch in diesem Jahr am 27. Juni eines der insgesamt 5 Grundschulsportfeste des Kreises in Steinfurt statt. Hier traten neben den 3 Ochtruper Grundschulen auch noch 7 weitere Schulen aus Steinfurt, Metelen und Wettringen an. Die Sportlehrerinnen der beiden 4. Klassen, Frau Schulz und Frau Stienemann, hatten jeweils die besten 6 Jungen und Mädchen ausgewählt, um in den Disziplinen Ausdauerlauf, 50m-Sprint, Weitsprung, Medizinballstoßen und Flatterballwurf ihr Können unter Beweis zu stellen. Bepackt mit neuem Schulschild in einheitlichen T-Shirts ging es um 8.30 Uhr an den Start. Jeder gab sein Bestes und arbeitete so gut im Team zusammen, dass die Von-Galen-Schule einen Platz auf dem Treppchen erreichen konnte und als drittbeste Mannschaft gekürt wurde. Was war die Freude groß. So einen Erfolg hatte die Schule lange nicht gehabt. Und damit nicht genug. Belohnt wurde das Ganze noch mit der Qualifikation zur Kreismeisterschaft. Die Kinder mussten nicht lange überlegen: natürlich wollten sie es wagen und sich mit den besten Sportlern des Kreises zu messen. Auch wenn sie dafür auf die gemeinsame Spielplatzfahrt verzichten mussten!

Also ging Frau Stienemann es an, unterstützt vom Praktikanten David, und fuhr mit Jakob, Mateo, Mika, Simon, Julius, Tim, Franziska, Katharina, Fiona, Luzie, Greta und Lea nach Rheine ins Jahnstadion. Dort gingen insgesamt 13 Mannschaften an den Start. Alle Disziplinen wurden  noch einmal wiederholt. Es wurde so schnell gerannt, so weit geworfen und gesprungen, wie man nur konnte. Jeder holte das Letzte aus sich raus. Einfach toll! Zum Schluss erreichten wir in der Endauswertung einen tollen 9. Platz. Für unsere kleine Schule ein super Ergebnis!

«