Ausflug der Klassen 3a und 3b nach Münster

Die Kinder der Klasse 3a haben über den Ausflug geschrieben. Hier sind einige Auszüge aus ihren Texten.

Niklas: „Am Freitag, den 11. Januar sind wir nach Münster gefahren. Als wir angekommen waren, durfte die 3b zuerst in das Picasso Museum. Wir konnten solange in die Stadtbücherei gehen. Als die 3b fertig war, durften wir in das Picasso Museum.“

 

Mats: „Zuerst waren wir in der Stadtbücherei. Da konnten wir zocken. Das war toll. Danach durften wir in das Museum. Da waren super Bilder, manchmal auch traurige. Der Marc Chagall war sehr berühmt und beliebt.“

 

Lukas: „In der Stadtbücherei haben wir in Büchern geschmökert. Anschließend sind wir zum Picasso Museum gelaufen. Eine Frau hat uns durch die Marc Chagall Ausstellung geführt.“

 

Ethan: „Wir sind mit einem Doppeldeckerbus nach Münster gefahren. Dort haben wir das Picasso Museum besucht. Es gab eine Führung nur für uns. Die Bilder im Museum waren von Marc Chagall. Die Kunstwerke sind durch eine Alarmanlage gesichert.“

 

Lena: „Im Picasso Museum hatten wir eine Führung. Am Ende haben wir mit Acrylfarbe Bilder gemalt. Es sind richtige Kunstwerke.“

 

Lene: „Marc Chagall hat viele Bilder von seiner ersten Frau Bella gemalt. Wir durften selbst mit Acrylfarbe auf Glas malen.“

 

Shaya: „Auf dem Rückweg durften wir im Doppeldeckerbus oben sitzen. Der Tag war toll, lustig, spannend und cool.“

 



«

»